Spurensuche: Markt Weiltingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Willkommen in Markt Weiltingen
Willkommen in Markt Weiltingen
Willkommen in Markt Weiltingen
Willkommen in Markt Weiltingen
Spurensuche

Hauptbereich

Der Wanderweg "Spurensuche in Weiltingen"

Der Wanderweg folgt den Spuren der Heimatgeschichte im gesamten Gemeindegebiet. Von einem großen Ringweg zweigen kleinere Themenwege ab; der Limesweg, der Hügelgräberweg, Baumhof- und Heckenweg und ein Quellenweg.

Überhaupt die Quellen. Sie spielen eine besondere Rolle, vor allem die Baumhofquelle. Früher lief das Wasser der Baumhofquelle durch hölzerne Deicheln/Teucheln bis ins Dorf. Dort speiste es den großen Brunnen im Schlosshof und die laufenden Brunnen im Flecken, die nicht nur der Wasserversorgung der Haushalte, sondern auch als Viehtränken dienten. Der Schlossbrunnen steht heute am Marktplatz, dorthin hat man ihn beim Abbruch des ehemaligen Schlosses versetzt.

Von vielen Standorten entlang des Wanderweges erblickt man den Kirchturm der ehemaligen Schlosskirche, denn der Ort war 200 Jahre lang eine Residenz württembergischer Herzöge.

Bei der Anlage des Geschichtswanderweges wurden auch die Belange des Naturschutzes berücksichtigt. Tausende von Bäumen und Sträuchern wurden gepflanzt, breite Uferstreifen der Wörnitz freigehalten und Feuchtflächen für die Weiltinger Störche bereitgestellt, die hier seit eh und je zuverlässig ihre Jungen aufziehen. Das Storchennest auf dem stillgelegten Kamin eines Sägewerks, kann man vom Weiherweg aus gut beobachten.

Der neue Wanderweg steht unter dem Motto "Spurensuche in Weiltingen" und beginnt am Informations-Pavillon an der Abzweigung nach Veitsweiler. Ein Einstieg ist natürlich an jeder beliebigen Stelle möglich, nur mit dem Auto ist er nicht überall befahrbar. An markanten Punkten vermitteln Tafeln in Text und Bild Wissenswertes zu Natur, Kultur und Geschichte. Eine Einladung an alle, immer wieder ein Stück Heimat mit neuen Augen zu entdecken!

Den Flyer mit Übersichtsplan können Sie sich hier runterladen und ausdrucken!

Infobereich